Experimente

Die ersten Bilder mit meinem Görlitz. Ich muss einfach lachen.Es ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu hell! Überall! Die Blende stets maximal geschlossen. Wahrscheinlich sind Regentage die besseren.

Die total planlose Auswahl hier habe ich ausgerichtet und ab und zu bisschen weggeschnitten. Die Rnaunkel etwas nachgeschärft. Sonst sind sie OOC.

Was ich feststelle. Ohne AF ist es eine grosse Herausforderung für mich. Wohl auch weil ich es mir nicht gewohnt bin. Auf der Camera sieht das Bild extrem dunkel aus, ich kann fast nichts erkennen und nach der Auslösung ist es absolut hell :-D. Damit ich es einigermassen scharf stellen kann muss ich die Blende maximal öffnen, fokussieren, Blende ganz schliessen…. auslösen. Naja, ich habe Zeit um auszuprobieren. Spannend ist es allemal. Anders als gewohnt tut sehr gut!

Was mir gefällt ist, die Bilder rauschen kaum. ( Im Gegensatz zum anderen Objektiv – wie ich finde)

Lieben Gruss und das hier war noch nicht alles 😉

Advertisements

8 Gedanken zu “Experimente

  1. Das Görlitz sitz auf einer Digitalen? Hast Du die ISO-Einstellung noch auf „auto“, dann merkt die Kamera auch, daß es viel zu dunkel zu sein scheint und erhöht die ISO-Zahl, um alles wieder heller zu machen. (So hab ich das mal erlebt.)

    1. Ja, vielen Dank Emil. Daran wird es liegen….. ich werde schauen. Nachdem ich diese hier hochgeladen habe hat mich ein Freund aufgeklärt 🙂 – danke Bruno! Und ich bin nochmals in den Garten. Ergebnis: besser, aber noch nicht so sehr :-D. Das Bonding muss erst stattfinden 😉
      Herzlichen Dank lieber Emil, schönen und guten Abend – liebe Grüsse, sonja

  2. Ah, da sind ja die ersten Experimente. 🙂 Ist natürlich schon etwas anderes, so ohne Springblende. 😉 Das überbelichten passiert auch bei meiner Kamera, da haut dann einfach die Belichtungsmessung nicht mehr so ganz hin, aber dann wird beim Wiederholungsschuß manuell nachgeregelt und gut ist. Kann damit leben. Passiert eigentlich aber erst so ab f8. Da funktioniert dann auch das AF Hilfslicht über meinen Adapter nicht mehr. Aber eigentlich ist das auch egal, ist ja schließlich ein kleines Bokehmonster 😀 Wünsche dir weiterhin viel Spass beim Experimentieren und freue mich auf weitere Bilder 🙂
    LG kiki

    1. Vielen lieben Dank kiki. Ich habe heute bisschen mehr Zeit damit verbracht. Ich mag es! Es ist spannend! Wie ich finde habe ich schon bisschen was dazugelernt.
      Das mit dem Fokus ist bisschen schwierig^^ – unter anderem 😉
      Wir werden sehen, was noch kommt! 😀
      Lieben Gruss und schönen Abend – sonja

schenke mir deine Gedanken...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s