Von der Aussicht auf eine heitere Zukunft – Massenmigration. #BloggerfuerFluechtlinge

heike pohl

Bitte klicken Sie auf den Link, er führt zur Seite der Initiatoren von Blogger für Flüchtlinge – Menschen für Menschen

#BloggerfuerFluechtlinge

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

(M. Ghandi)

Massenmigration
Von der Aussicht auf eine heitere Zukunft

Sie kamen zu Millionen, wagten ein Leben in der Fremde und veränderten das Land maßgeblich, das zu ihrer neuen Heimat wurde. Was trieb die Menschen ins Ungewisse, was bewegte sie, an einem vollkommen fremden Ort ein neues Leben zu beginnen?

Karl Johann Diedrich Abbenseth, Johann Heinrich Adens, Hinrich Wilhelm Albers, Friedrich Heinrich Zerbst, Wilhelm Zimmermann – all diese Namen eint eines und das ist die Sehnsucht nach einer besseren Zukunft, die nach Glück und einem Neuanfang. Diese und unzählige andere deutsche Namen sind u.a. in der Auswandererdatenbank Cuxhaven zu finden. All die Menschen, zu denen diese Namen gehören, und Millionen andere wanderten allein zwischen 1830 und 1930…

Ursprünglichen Post anzeigen 467 weitere Wörter

Advertisements

15 Gedanken zu “Von der Aussicht auf eine heitere Zukunft – Massenmigration. #BloggerfuerFluechtlinge

    1. Wir sollten uns einfach mal wieder vor Augen führen, dass auch WIR – unser Volk ( inkl. das Schweizervolk, das sogar auch die eigenen Kinder nach Mailand oder als Verdingkinder nach Deutschland verkauft hat ) Auch wir sind ausgewandert, abgewandert. Wir waren ebenso Flüchtlinge…….. bitte, einfach nicht vergessen.
      Solchen Menschenströmungen gehen IMMER unendliches und untragbares Leid voraus. Wäre dem nicht so, würde jeder einzelne Mensch daheim bleiben……….

  1. Ja, Flucht und Migration hat es in der Menschheitsgeschichte immer gegeben und wird es wohl – leider bzw. aus anderer Perspektive auch zum Glück – immer geben. Die Heimat zu verlassen, das machen nur wenige gerne, erst recht nicht aus solchen Gründen und unter solchen Umständen wie aktuell. Bei den meisten Flüchtlingen stecken blanke Not und Hoffnung auf lebenswertes Leben oder gar erstmal auf pures Überleben dahinter …

schenke mir deine Gedanken...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s