adios 2015

flamme

und willkommen 2016!

  • Viele Gedanken zwischen den Jahren.
  • Keine Vorsätze, die nur mit viel Strenge mir gegenüber und Disziplin dem inneren Schweinehund vertreibt – was für eine Energieverschwendung!
  • einfach nur Wünsche, Wünsche die liebend gerne erfüllt werden dürfen.
  • viele, viele Wünsche
  • ein ganzer Sack voll Wünsche 😀

 

Euch allen wünsche ich einen guten Rutsch! Kommt heil rüber und wir lesen und sehen uns dann im neuen Jahr. Auch ein Wunsch :-).

sonja

 

Advertisements

20 Gedanken zu “adios 2015

  1. Liebe Sonja,
    ich wünsche Dir ein glückliches und gesundes Jahr 2016.
    Friedlich und ruhig, spannend und aufregend und schöne Motive vor der Kameralinse.
    Und auch weiterhin Dein scharfer Blick um diese zu erkennen.Du machst sehr schöne Bilder!
    Herzliche Neujahrsgrüße, Andreas

    1. das ist sehr lieb, Andreas! Dankeschön!

      Auch dir nur das Allerbeste, gute Gesundheit und immer ein Kopf voller Ideen.
      Ich mag deine Verse und ich mag deine Bilder….. danke, dass du diese Schätze mit uns teilst.

      liebe Grüsse, sonja

      1. Liebe Sonja, ich danke Dir !
        🙂 🙂 🙂
        Jetzt ist die Hallenbadsaison wahrscheinlich vorbei…Habt ihr endlich Schnee? Bei uns ist es knackig kalt.
        Und Bonnie wird wohl nicht mehr wiederkommen… So ist das Leben; leider. Aber man kann nichts dagegen tun.
        Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
        Viele liebe Grüße, Andreas

      2. Hey Andreas,
        habe Bonnies Bild gesehen…. eine wirklich schöne Katze. Tut mir echt leid…. wer weiss wo sie geblieben ist…. 😦
        Hier hat es nicht geschneit. Ganz bisschen geregnet. Doch der Rhein gleicht noch immer eher einer Pfütze…
        Kalt ist es, ja. Wir fahren heute zu meinen Eltern höher in den Bergen. Wir wollen auf dem See Schlittschuh laufen…
        Mal schauen…
        Liebe Grüsse, sonja

      3. Liebe Sonja,
        Danke für Dein Mitgefühl. Ja… Bonnie…sie fehlt mir. Meine jung gebliebene doch schon etwas ältere Prinzessin. Eine Überlebenskünstlerin wird nun wahrscheinlich verschwunden bleiben…Früher habe ich gedacht wenn es mal soweit sein sollte bekommt sie einen schönen Platz im Garten. Doch selbst das geht nun nicht. Aber es bleibt die Erinnerung an sie. An meine kleene…
        Und; hat es fuhktioniert mit dem Schlittschuhlaufen ? Es war doch noch nicht lange so kalt,ist denn das Eis schon dick genug ? Hoffentlich bist Du nicht eigebrochen. Vielleicht wäre wieder Hallenbad doch sicherer gewesen 😉
        Liebe Grüße, Andreas

      4. Lieber Andreas,
        wir waren schlittschuhlaufen auf dem See, ja! Es war richtig, richtig Winter. und es schneite sogar noch kurz als wir da waren. Die ersten Schneeflocken um und auf die Nase diesen Winter.

        Und trotz den Schlemmertagen bin ich nicht eingebrochen. Sehr gut! 🙂 Allerdings hatte das Eis eine ungefähre Dicke von 45 cm.

        Liebe Grüsse, und nun ist fertig mit dem Hallenbad….. 😉
        jedenfalls für eine Weile

        sonja

      5. Liebe Sonja,
        hört sich gut an; aber fast einen halben Meter Eis ? Wie hoch wohnen denn Deine Eltern ? Solche Eisdicken sind hier im Flachland schon lange her.
        Vielleicht wollten sie Dich ein wenig in Sicherheit wiegen damit Du in Ruhe Deine Pirouetten drehen konntest. 😉
        Winter ist eine schöne Zeit; ich mag die klare Luft und ein bisschen Frost um die Nase.Und stille Winterlandschaften.
        Doch im Moment ist wenig Zeit zum genießen.Das was von oben runter fällt muss ich beiseite räumen.Sieht schön aus aber macht auch ganz schön Arbeit.(…der Schnee sieht gut aus, nicht ich beim arbeiten! 😉 )
        Liebe Grüße, Andreas

      6. fast 50cm ist zuviel 😉 . Jedoch 40 bis 45 cm kommen hin. Ich fragte dort die Männer, die mit der Kettensäge die Blöcke aus dem gefrorenen See holten.
        Das sah spektakulär aus, doch ich getraute mich nicht zu fotografieren…. Ich habe aber ein Bild ( kein schönes, aber für die Doku reicht es allemal ) Diesen habe ich bearbeitet um zu zeigen. Doch ich kann das hier wohl nicht ohne Link einbetten. Desshalb lade ich es jetzt im Blog als eigener Beitrag hoch.
        Übrigens ist es der Oberalpsee. klick auf 2026 MüM

        Du beim Arbeiten….. warum nicht? Schneeschaufeln kann sehr wohltuend wirken 😉
        Wünsche dir einen schönen Abend,
        viele Grüsse, sonja

      7. Liebe Sonja,
        grandios,danke für den Link.Was für eine Landschaft! Klasse. Und der Leuchtturm? Die Eiswürfel habe ich gesehen. 😉
        Ja, am wohltuendsten ist Schnee schippen auf Zeit…20 min oder so. Nee- im Ernst : ich mache Winterdienst auf Supermarkt Parkplätzen.Mit Technik und auch mit dem Schneeschieber.Aber ist o.k.,alles klar,ist eben Winter.
        Liebe Grüße liebe Sonja

  2. Selten habe ich Neujahrswünsche gelesen, die so treffend auf den Punkt gebracht sind! 🙂
    Dem möchte ich mich einfach ohne viel (eigene) Worte anschließen, liebe Sonja!
    Frohes neues Jahr und alles Gute für 2016,
    Christoph

schenke mir deine Gedanken...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s