8.02 Uhr

Seid 6 Uhr bin ich wach. Drei Kinder habe ich geweckt und für die Schule parat gemacht. Pause gerüstet. Italienische Wörter noch das letzte Mal vor der Prüfung diktiert. Dazwischen bin ich in den Stall runter und hab Holz mit der Axt gespalten. Eine Zaine voll – reicht für zwei Feuerungen – in die Wohnung hinauf getragen, eingefeuert.  Zöpfe geflochten. Ich habe die Kinderzimmer gelüftet, die Betten gemacht, Dreckwäsche eingesammelt und die erste Maschine läuft. Kaffee habe ich auch schon gehabt und die Resten der Kinder. Okay.

Mein Mann geht heute um 10 Uhr zur Arbeit. Wach ist er, die Kinder haben sich von ihm verabschiedet.

‚Schneeschaufeln ist angesagt‘, sagte ich.  ‚ Ja dann mach’s!‘ , sagte er.

20150127_075114